ATTENTION: Firefox peut couper du texte à l'impression. Veuillez utiliser le navigateur Chrome pour imprimer.
Dimanche
07
Nov

Tu Dir keinen Zwang an!

TU DIR KEINEN ZWANG AN! Verrückt bei klarem Verstand. Eine sensible Theatersatire über Zwangsstörungen

07/11/2021, 20:00 - 21:30 Heure | Online, ausschließlich online

Illustration de l'événement

Sensible Theatersatire über eine psychische Krankheit: die Zwangsstörung

Sandra Schauber-Leonhardt ist in Frankfurt am Main bei jungen Eltern bekannt als "die Schauspielerin von Mama Management". Mit der erfolgreichen Theatersatire "Mama Management" bringt die Spielerin seit 6 Jahren die Frankfurter Elternschaft zum Lachen - ihr Humor ist ironisch, sarkastisch und vor allem ehrlich. Die Spielerin macht keinen Hehl daraus, dass es auch in ihrer Familie und mit den zwei Kids Heraus- und Ãœberforderung gibt. Ehrlich eben.

Mit ihrer neuesten Theatersatire traut Schauber-Leonhardt sich an ein ganz anderes Thema heran: die Zwangsstörung.
Eine psychische Krankheit, die alles andere als witzig ist. Das weiß die Schauspielerin, aber sie geht dennoch mit gut dosiertem Humor an die Thematik heran - sensibel, emphatisch und erneut ehrlich.

Zum Stück:
Zwanghaftes Händewaschen, unzählige Male kontrollieren, ob die Haustür abgeschlossen ist, dann zurück, um den Herd zu überprüfen...Für Menschen mit einer Zwangserkrankung ist das Alltag.

Spricht nur niemand darüber. Lacht auch niemand darüber!
Lachen empfiehlt sich hier aber, meint Sandra Schauber-Leonhardt. Und zwar laut und mit viel Verständnis für sich selbst! Lachen und Weinen liegen manchmal sehr nah beieinander...

In ihrer neuesten Theatersatire klärt sie über die psychische Erkrankung „Zwangsstörung“ auf und konfrontiert mutig all die inneren Zwangsteufel mit deren ärgstem Feind: Humor.

Auf sensible Art und Weise und mit empathischem Humor enttabuisiert die Spielerin die Krankheit.
An diesem Theaterabend werdet Ihr Euch nur zum Zuschauen „gezwungen“ fühlen! Versprochen!

Geschrieben und gespielt für Menschen mit liebenswürdigen Tics oder inneren Zwangsteufeln. Und für alle, die zwangserkrankte Herzensmenschen kennen.

Évènement Facebook

Indication Livestream direkt aus dem Galli Theater Frankfurt

Für diese Online-Theatervorstellung nutzen wir die Software Zoom, die auf Eurem Endgerät installiert sein muss. Die Nutzung des Programms ist für Euch kostenlos. (www.zoom.us)

Es ist Euch überlassen, ob Ihr die Kamera während der Theatervorstellung anschaltet oder lieber unerkannt bleibt! Die Schauspielerin freut sich sehr über alle, die sich zeigen, dann fühlt es sich noch mehr wie im "echten Theater" an!

Um Hintergrundgeräusche zu minimieren, bitten wir Euch, das Mikrofon stumm zu stellen.

Ihr seid herzlich willkommen, die Chat Funktion zu nutzen!

Den Zoom-Link und die Zugangsdaten zur Vorstellung erhaltet Ihr automatisch in der Buchungsbestätigung. Bittet achtet darauf, eure Emailadresse richtig anzugeben.

Achtung: Wenn die Buchungsbestätigung mit dem Zugangslink nicht bei Euch nicht ankommt, meldet Euch bitte am Vorstellungstag bis spätestens 19:30 Uhr per Mail an s.schauber-leonhardt@galli.de.

Lieu de représentation

Online
Zugriffsweg wird durch Veranstalter mitgeteilt
00000 ausschließlich online, Onlineveranstaltung, Online

Diese Veranstaltung findet online statt. Zugriffsweg wird durch Veranstalter mitgeteilt.

Partager

C'est encore plus amusant avec des amis. Faites-leur savoir maintenant:

Organisateur

Responsable des événements et des billets proposés ici :
Tu Dir keinen Zwang an!
| Mentions légales | politique de confidentialité

Contact juridique :
Sandra Schauber-Leonhardt
Sandra Schauber-Leonhardt
Weißdornweg 92, 60433 Frankfurt am Main, Deutschland

Billets

07/11/2021, 20:00 Heure

Zwangsläufig-Ticket (Einzelticket)
billet 14,00 EUR
Zugzwang-Ticket (valable pour 2 personnes)
billet 20,00 EUR
Gruppenzwang-Ticket (valable pour 3 personnes)
billet 25,00 EUR
Zwanglos-Ticket (valable pour 4 personnes)
billet 30,00 EUR

(c) 2021 YesTicket.org | 2021-07-25 18:42:55 Heure